hep Sports Team

PROFI-ATHLETEN

SEBASTIAN KIENLE. Ironman.

Zu Sebastian Kienles größten Erfolgen gehören der Ironman Hawaii-Weltmeistertitel, zwei Titel als 70.3 Ironman-Weltmeister sowie drei Europameister-Titel. Der 36-Jährige verstärkte durch die Unterzeichnung eines zweijährigen Sponsorenvertrags seit 2019 das hep Sports Team. Dafür unterstützen wir ihn dabei, sein neues Konzept des "CO2-neutralen" Sportlers zu verfolgen. So kann er sich für eine weitere Weltmeisterschaft konzentriert vorbereiten: den Ironman 2021 auf Hawaii.

 

Statement: "Lösen wir das Energieproblem, lösen wir gleichzeitig viele andere Probleme.“

 

LAURA PHILIPP. Triathletin.

Laura Philipp hat erst im Jahr 2011 mit dem Leistungssport begonnen und ist bereits Deutsche Meisterin auf der Triathlon-Mitteldistanz und hielt mit einer Zeit von 8:34:57 h auch den deutschen Rekord auf der Ironman-Distanz bis zum 18. August 2019, den sie 2018 beim Rennen in Barcelona aufstellte. Dies bedeutete zugleich die Qualifizierung für die Ironman Weltmeisterschaft 2019 auf Hawaii, wo sie einen unglaublichen vierten Platz belegen konnte. Wir freuen uns sehr Laura seit 2020 als Hauptsponsor auf ihrem Weg zu begleiten und sie getreu ihrem Motto: WAKE UP. WORK HARD. LOOK HOT. KICK ASS unterstützen zu dürfen.

 

Statement: "Ich liebe Bewegung in der Natur. Mir wird durch die viele Zeit, die ich draußen verbringe, aber auch immer wieder bewusst wie begrenzt unsere Ressourcen sind. Ich versuche deshalb für mich so bewusst wie möglich zu Leben. Kein Fleisch zu essen ist z.B. ein kleiner Beitrag, den ich leisten kann.“

 

MAURICE CLAVEL. Triathlet.

Zu den größten Erfolgen von Maurice Clavel gehören der Vize-Europameistertitel auf der Mitteldistanz, den er 2014 als bester Deutscher vor heimischen Publikum in Wiesbaden erringen konnte. Zudem wurde er Dritter beim Ironman South Africa 2018 und auch Sieger des Ironman 70.3 Vichy. Für den strahlenden Halbfranzosen hat der Teamgeist absolute Priorität.

 

Statement: "Je rücksichtsloser wir die Erde behandeln, desto brutaler schlägt sie zurück - durch Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung kann eine Win-Win-Situation erreicht werden."

 

IMOGEN SIMMONDS. Triathletin.

Imogen Simmonds, oder auch Imo, verstärkt uns ab der zweiten Jahreshälfte 2020 als erste internationale Triathletin. Die in Hong Kong geborene und in Genf lebende britische Schweizerin ist erst seit 2017 als Profi aktiv und hat bereits beachtliche Erfolge erzielt - wie den dritten Platz bei der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Nizza oder den zweiten Platz bei der Ironman Europameisterschaft in Frankfurt im Jahr 2019. Für das Team ist die sympathische Sportlerin durch ihre Einstellung und Interessen eine echte Bereicherung.

 

Statement: „Mich ehrt und freut es sehr, Teil des hep Sports Teams zu werden. Mit meinem abgeschlossenen Master-Studium in Umwelttechnologie gibt mir das hep Sports Team die Möglichkeit, meine beiden Leidenschaften miteinander zu verbinden: Triathlon aktiv betreiben und dabei ein Unternehmen repräsentieren, welches sich der grünen Zukunft verschrieben hat. Ein Traum wird wahr“.

 

BORIS STEIN. Ironman.

Boris Stein ist mehrfacher Deutscher Meister, Ironman-Sieger, Sieger der Ironman 70.3 European Championship 2015 und Top 10 Ironman World Championship Finisher auf Hawaii. hep ist als Sponsoringpartner bei all seinen Projekten dabei.

 

Statement: "Meiner Tochter einen möglichst kleinen Fußabdruck und eine lebenswerte Welt zu hinterlassen, ist für mich ebenso selbstverständlich wie die alltägliche Zuneigung und Wärme."

 

ARNE GABIUS. Marathonläufer.

Arne Gabius, der „schnellste deutsche Marathonläufer“, überzeugt seit Jahren nicht nur durch seine Ausdauer, sondern auch durch sein Engagement für Nachhaltigkeit und gegen Doping. Wir freuen uns daher sehr, ihn als Markenbotschafter für hep gewonnen zu haben und zu unterstützen.

 

Statement: "Lass die Sonne für dich arbeiten."

 

JOST KOBUSCH. Extrembergsteiger.

Jost Kobusch ist ein Extrembergsteiger. Sein Markenzeichen sind Solo-Besteigungen in großen Höhen. Sein minimalistischer Ansatz ist für ihn ein Weg, sich schwierige Ziele zu setzen und diese ressourcen- und umweltschonend zu erreichen. Er wendet sich so bewusst vom heutigen Zeitalter des Extremtourismus ab und verschreibt sich dem ‚Aufbruch ins Unbekannte’ – Winterbegehungen, neue Routen und unbestiegene Gipfel.

 

Statement: "Man sollte den Berg in einem besseren Zustand verlassen, als man ihn vorgefunden hat."

 

NACHWUCHS-ATHLETEN

CHRISTIAN TRUNK. Triathlet.

Statement: „Win-win ist, wenn wir erneuerbare Energien vorantreiben und dabei noch Renditen erzielen können.“

Erfolge: 3x Ironman 70.3 AK Sieger, 7. Platz AK Ironman 70.3 Weltmeisterschaft Nizza, Vizeeuropameister AK Duathlon St. Wendel

 

JANNIK SCHAUFLER. Triathlet.

Statement: „Glücklich ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht“

Erfolge: 13. Platz U23 Weltmeisterschaft Lausanne 2019, 2. Platz U23 Europameisterschaft Eilat/ISR 2018, Deutscher Meister U23 2016

 

MALTE PLAPPERT. Triathlet.

Statement: "Im Wettkampf muss ich mit meiner Energie sinnvoll und effizient haushalten. Lasst uns das auch mit unserer Energieversorgung tun und diese nachhaltig gestalten. Weil „there is no planet b.“.

Erfolge: 3. Platz Cannes International Triathlon 2018, 6. Platz Challenge Heilbronn 2019, 3. Platz U23 ITU Cross-Triathlon Weltmeisterschaft 2014, diverse Podiumsplatzierungen Triathlon Cup Rhein Neckar

 

FABIAN EISENLAUER. Triathlet.

Statement: "Nachhaltigkeit bedeutet für mich, ein bewusstes Leben zu führen und achtsam mit Ressourcen, Menschen und seinem Körper umzugehen. Ich stelle mir die Frage, was brauche ich wirklich?"

Erfolge: 1. Platz Challenge Gran Canaria short, 1. Platz Allgäu Triathlon Sprint 2015/2018, 7. Platz Challenge Davos 2018

 

ANNE REISCHMANN. Triathlet.

Statement: "Nachhaltigkeit beginnt im Alltag: Weniger Plastik, weniger Autofahren, sensibler Umgang mit Lebensmitteln. Mit kleinen Änderungen kann jeder eine große Wirkung erzielen."

Erfolge: 2. Platz Ironman 70.3 Les Sables d´Olonne 2019, 4. Platz Ironman 70.3 Rapperswil, Weymouth und Pays d'Aix 2019, 1. Platz Triathlon Cup Rhein Neckar 2018, 1. Platz Allgäu Triathlon 2018, Deutsche Vizemeisterin 5000m 2013

 

SIMON HENSELEIT. Triathlet.

Statement: "Auf jeden Einzelnen kommt es an! Neben kleinen Dingen wie bewusstem Konsumverhalten und Plastikvermeidung beim täglichen Einkauf, bin ich stolz, mit hep als Hauptsponsor auch zu sauberer und nachhaltiger Energie beizutragen."

Erfolge: 1. Platz Super League Junior - Jersey, 1. Platz Junioren Europameisterschaft Team Relay 2019, 10. Platz Junioren Weltmeisterschaft 2019, 7. Platz Junioren Europameisterschaft 2019, 1. Platz Junioren Europacup - Tiszaujvaros, 6. Platz Deutsche Meisterschaften Elite 2019 - Berlin

 

hep Teams

Bundesliga-Triathlon. „hep Team Neckarsulm".

Wir sind Hauptsponsor des „hep Team Neckarsulm“ – das Triathlon-Bundesliga- und Landesligateam der Neckarsulmer Sport-Union. Dort setzen wir uns für die Nachwuchsförderung ein.

 

Rugby-Team. Neckarsulmer Sport-Union.

Außerdem fördern wir das regionale Rugbyteam der Neckarsulmer Sport-Union. Auch hier unterstützen wir die Neckarsulmer bei der Förderung ihres Sportnachwuchses.