Neuer Spezial-AIF mit Fokus auf den USA

04.11.2019

Zwei Projekte stehen bereits fest

 

hep bietet einen neuen Alternativen Investmentfonds (AIF) für (semi-)professionelle Investoren. Der länderspezifische Spezial-AIF investiert über Objektgesellschaften in Solarparks in den USA. Zwei Projekte in North und South Carolina stehen bereits fest.

 

Die Beteiligung im Detail

Der Spezial-AIF, der baureife Solarprojekte in den USA erwirbt, hat ein Investitionsvolumen von 30 Millionen Euro Eigenkapital mit einer Option auf 70 Millionen Euro Fremdkapital. Eine Beteiligung ist Investoren ab 200.000 Euro zzgl. 3 Prozent Agio möglich. Die geplante Fondslaufzeit beträgt zwanzig Jahre. hep erwartet eine Rendite von 7,3 Prozent p.a. MIRR1. Die aktuelle US-amerikanische Pipeline des Unternehmens umfasst Projekte in Höhe von 1,25 Gigawatt.

 

Solarmarkt USA

Trotz der nationalen Energiepolitik in den USA herrschen auf Bundesstaaten-Ebene hohe Zuwachsraten von Projekten im Bereich Erneuerbarer Energien. Seit 2016 liegt der jährliche Zubau von Solarenergie bei über 10 Gigawatt. Analysten gehen davon aus, dass der Anteil Erneuerbarer Energien am Energiemix 2050 bei 43 Prozent liegt.

 

hep entschied sich 2019 für einen Standort in Portland, Maine, sowie für eine strategische Vereinbarung mit dem US-amerikanischen Projektentwickler ReNew Petra. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen in den nächsten drei Jahren Solarprojekte mit einer kombinierten Leistung von 300 Megawatt entwickeln.

 

Erste Projekte

Der Spezial-AIF wird in Kürze die beiden Solarprojekte „NC Clear“ in North Carolina und „Limelight Solar III“ in South Carolina mit einer kombinierten Leistung von 8,7 Megawatt erwerben. Erwarteter Baubeginn ist gegen Ende dieses Jahres.

 

Über hep

hep entwickelt, baut und betreibt seit 2008 weltweit Solarparks und bietet Anlegern Beteiligungen mit unterschiedlichen Laufzeiten und Rendite-Risiko-Profilen. Die Kombination aus fachlicher Expertise, langjährig gewachsener Netzwerke und dem Fokus auf wirtschaftlich und politisch stabilen Investitionsländern eröffnet Anlegern sichere Investments in ertragreiche Solarprojekte weltweit. hep konnte in den vergangenen Jahren Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 450 Millionen Euro erfolgreich umsetzen. Alle bisher getätigten Investments laufen im oder über Plan. 

 

Pressemitteilung "Neuer länderspezifischer Spezial-AIF"