Bauarbeiten des neuen Hauptsitzes in Güglingen

25.01.2017

Plangemäßer Fortschritt beim Bau des "hepquarters"

 

hep, Spezialist für Solarparks und Solarinvestments, baut ein eigenes, energieautarkes Firmengebäude im Zabergäu. Die Bauarbeiten der dreistöckigen Unternehmenszentrale laufen planmäßig.

 

Gründer Christian Hamann und Thorsten Eitle sowie dritter Geschäftsführer Matthias Hamann entschieden sich für den Umzug von Heilbronn nach Güglingen, um die nötigen Voraussetzungen für die Wachstumsziele des Unternehmens zu schaffen.

 

Das Geschäft mit Solarparks läuft sehr gut. Alle Fonds entwickeln sich besser als prognostiziert und hep hat eine Erweiterung der Zielmärkte um Taiwan, Japan, USA und Kanada im Blick.