hep wird Nachhaltigkeitspartner der Deutschen Triathlonjugend - hep

News­über­sicht

hep wird Nach­hal­tig­keits­part­ner der Deut­schen Triathlonjugend

29. April 2021

Jun­ge Talen­te für das The­ma Nach­hal­tig­keit im Tri­ath­lons­port sensibilisieren

DATEV Challenge Roth powered by hep

Als Nach­hal­tig­keits­part­ner möch­te hep die Ath­le­ten zum Nach­den­ken anre­gen. Im Rah­men von Work­shops und Semi­na­ren sol­len sie das eige­ne Han­deln vor dem Hin­ter­grund der gro­ßen Fra­gen aus Umwelt, Wirt­schaft und Gesell­schaft reflek­tie­ren. Auch soll gemein­sam erar­bei­tet wer­den, wie die DTJ im Tri­ath­lons­port einen Bei­trag für eine nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung leis­ten können.

Gemein­sa­me Inter­es­sen
„Wir freu­en uns, dass wir mit hep einen tol­len Part­ner gefun­den haben, der mit der Nach­hal­tig­keit ein gesell­schaft­li­ches The­men­feld bedient, das auch der Deut­schen Tri­ath­lon­ju­gend sehr am Her­zen liegt“, sagt Mir­co Bey­er, Jugend­se­kre­tär der DTU, und fügt hin­zu: „Denn die Sport­art Tri­ath­lon weist eine gro­ße Natur­ver­bun­den­heit auf, daher passt das The­ma Nach­hal­tig­keit gut zu unse­rer DNA.“

„Für mich als ehe­ma­li­gen Nach­wuchs­ath­le­ten auf dem Sprung in den Eli­te­be­reich ist das Natur­er­leb­nis im Tri­ath­lon sehr inten­siv. Es ist eine tol­le Facet­te unse­rer Sport­art“, sagt Simon Hen­se­leit, Per­spek­tiv­ka­der­ath­let der Deut­schen Tri­ath­lon Uni­on (DTU): „Des­halb fin­de ich es toll, dass mein Haupt­spon­sor hep die DTJ dabei unter­stützt, unse­re Sport­art im Hin­blick auf das The­ma Nach­hal­tig­keit mit Aktio­nen für den Nach­wuchs noch bes­ser zu machen. Das Bewusst­sein für unse­re ein­zig­ar­ti­ge Natur soll­te in jun­gen Jah­ren schon geschult wer­den.“ Simon Hen­se­leit ist unter ande­rem Deut­scher Junio­ren­meis­ter und Junio­ren-Euro­pa­meis­ter im Mixed Relay.

Authen­ti­sche Bot­schaf­ter für einen nach­hal­ti­gen und bewuss­ten Lebens­stil
„Es geht nicht nur dar­um, dass die Pro­fi-Tri­ath­le­ten des hep Sports Teams – wie Boris Stein, Lau­ra Phil­ipp oder Sebi Kien­le – mit einer Inves­ti­ti­on in einen hep-Solar­fonds gro­ße Nach­hal­tig­keits­si­gna­le set­zen“, sagt Ron­nie Schild­knecht, hep Sports Team Mana­ger: „Alle Ath­le­ten unse­res Teams haben gemein­sam, dass sie authen­ti­sche Bot­schaf­tern für einen nach­hal­ti­gen und bewuss­ten Lebens­stil sind. Sie haben sich zudem Gedan­ken gemacht, was im täg­li­chen Leben umsetz­bar und not­wen­dig ist. Wir freu­en uns, die Deut­sche Tri­ath­lon­ju­gend mit Aktio­nen und Exper­ti­se unter­stütz­ten zu kön­nen – für einen Wan­del zu mehr Nachhaltigkeit.“

Die Deut­sche Tri­ath­lon­ju­gend
Die DTU ist der natio­na­le Spit­zen­sport­ver­band, der für die För­de­rung und Orga­ni­sa­ti­on des Tri­ath­lon-Sports und art­ver­wand­ter Mul­ti-Sport­ar­ten in Deutsch­land zustän­dig ist. Die Deut­sche DTJ ist als Jugend­or­ga­ni­sa­ti­on der DTU für die Belan­ge von Kin­dern und Jugend­li­chen ver­ant­wort­lich. Ihre Aus­rich­tung ist brei­ten­sport­li­cher Natur und ori­en­tiert sich in ihrem Leit­bild an den Vor­ga­ben der Deut­schen Sport­ju­gend. Grund­le­gen­des Ziel der Jugend­ar­beit der DTJ ist es, Kin­der für ein lebens­lan­ges Sport­trei­ben zu begeis­tern, ihnen die Freu­de an der Bewe­gung näher zu brin­gen sowie einen gesun­den Lebens­stil zu vermitteln.

Über hepDie Ener­gie­wen­de welt­weit vor­an­trei­ben
hep ent­wi­ckelt, baut und betreibt seit 2008 welt­weit Solar­parks und ermög­licht Anle­gern unter­schied­li­che Inves­ti­ti­ons­mög­lich­kei­ten. Mit einer Inves­ti­ti­on in einen hep-Solar­fonds nimmt ein Anle­ger posi­ti­ven Ein­fluss auf den Ener­gie­mix des jewei­li­gen Lan­des und leis­tet so einen akti­ven Bei­trag zur Reduk­ti­on von CO2-Emis­sio­nen. Die­se Chan­ce nut­zen bereits auch Boris Stein, Lau­ra Phil­ipp und der Iron­man Hawaii-Welt­meis­ter von 2014 Sebas­ti­an Kien­le. Letzt­ge­nann­ter hat sich für hep als „grü­nen Spon­sor“ ent­schie­den und vor kur­zem zum zwei­ten Mal in einen Fonds des Unter­neh­mens investiert.

Wer etwas bewe­gen will, braucht Ener­gie. Wir unter­stüt­zen Pro­fi- und ambi­tio­nier­te Nach­wuchs­ath­le­ten, damit die­se ihre Ener­gie voll und ganz für den Sport ein­set­zen kön­nen. Mit unse­rem eige­nen Sports Team zei­gen wir, wie man im Sport nach­hal­tig erfolg­reich sein kann. Erfolg mes­sen wir nicht allein anhand der Anzahl von Podest­plät­zen unse­rer Ath­le­ten. Min­des­tens genau­so wich­tig sind uns Fair­ness, Team­work und ein nach­hal­ti­ger Lebens­stil. Nur so kön­nen wir im Sport wie auch als Unter­neh­men Best­leis­tun­gen erzie­len und den Weg in die Zukunft erfolg­reich mitgestalten.

NACHHALTIGE GELDANLAGEN
MIT SINN UND WEITBLICK