Immer auf dem

neusten Stand

Newsübersicht

HEP Kapi­tal­ver­wal­tung AG über­trägt Vertrieb von Alter­na­tiven Invest­ments (AIF) auf neuge­grün­dete Schwestergesellschaft

Apr 27, 2018

Die HEP Kapi­tal­ver­wal­tung AG hat ihre Vertriebs­ak­ti­vi­täten von Alter­na­tiven Invest­ments (AIF) auf ihre Toch­ter­ge­sell­schaft HEP Vertrieb GmbH übertragen.

Unter dem Namen „HEP Vertrieb GmbH“ erfolgt zukünftig die Anla­ge­ver­mitt­lung und Anla­ge­be­ra­tung gemäß den neuen gesetz­li­chen Rege­lungen. Die Über­tra­gung ermög­licht der HEP Kapi­tal­ver­wal­tung AG eine noch bessere Abstim­mung auf die Neure­ge­lungen. Allei­nige Gesell­schaf­terin der Konzern­tochter ist die hep global GmbH. Die Geschäfts­füh­rungen der HEP Vertrieb GmbH über­nehmen Werner Braun, Thorsten Eitle und Gerhard Simon.

Komplet­tiert wird das Team seit 1. März 2018 durch Stefan Parey, welcher in Zukunft von Hamburg als weiterer Geschäfts­führer der HEP Vertrieb GmbH die Betreuung der Vertriebs­partner inten­si­vieren wird. Alle Geschäfts­führer sind seit mehr als 15 Jahren in der Branche der Alter­na­tiven Invest­ments (AIF) tätig und verfügen über reich­lich Erfahrung.

Im Februar 2018 erteilte die BaFin der HEP Kapi­tal­ver­wal­tung AG zudem die Voll-Lizenz, wodurch der Invest­ment­ma­nager banken­un­ab­hängig Fonds verwalten und konzi­pieren kann. Durch diesen Schritt wurden dem Spezia­listen für Erneu­er­bare Ener­gien neue Vertriebs­wege eröffnet, denn nun können Anleger Anteile der AIFs von HEP Kapi­tal­ver­wal­tung AG – über Banken und Vermö­gens­ver­wal­tungs­ge­sell­schaften hinaus – auch über freie Finanz­ver­mittler erwerben, die auf Basis der § 34f Gewer­be­ord­nung tätig sind.

Inner­halb der HEP Vertrieb GmbH wird dabei zukünftig Stefan Parey für die Betreuung von Family Offices, Vermö­gens­ver­wal­tern und insti­tu­tio­nellen Inves­toren verant­wort­lich zeigen. Die Betreuung der Banken und Spar­kassen liegt in der Verant­wor­tung des Banken­ex­perten Werner Braun, während Gerhard Simon die Betreuung der freien Vertriebe nach § 34f Gewer­be­ord­nung über­nimmt. „Durch die Spezia­li­sie­rung der Teams auf die verschie­denen Vertriebs­wege können wir besser auf indi­vi­du­elle Wünsche und Gege­ben­heiten unserer Partner eingehen“ kommen­tiert Thorsten Eitle die künf­tige Struktur.

Die HEP Kapi­tal­ver­wal­tung AG konzi­piert Alter­na­tive Invest­ments im Anla­ge­seg­ment Erneu­er­bare Ener­gien und trägt somit seit Jahren zur welt­weiten Ener­gie­wende bei. Die Leis­tungs­bi­lanz zeigt eindrucks­voll die erzielten Ergeb­nisse seit der Grün­dung des Unter­neh­mens im Jahr 2009.

Nachhaltige Geldanlagen

mit Sinn und Weitblick