Immer auf dem

neuesten Stand
News­über­sicht

Heimat statt Hawaii

2. September 2021

Sebas­tian Kienle startet beim DATEV Chal­lenge Roth powered by hep

DATEV Challenge Roth powered by hep

Sebas­tian Kienle, hep Sports Team Profi, über­rascht mit der Teil­nahme am „DATEV Chal­lenge Roth powered by hep“. Das Rennen am 05.September 2021 ist der bedeu­tendste Lang­di­stanz-Triathlon in diesem Jahr.

Im Rampen­licht – hep präsen­tiert den wich­tigsten Lang­di­stanz-Triathlon 2021
Im zweiten Jahr in Folge wird der Renn­ka­lender durch die Coro­na­pan­demie und die damit verbun­denen Einschrän­kungen bzw. Absagen bestimmt. Jüngst wurde der ursprüng­lich für den 09. Oktober 2021 geplante Ironman Hawaii auf Februar 2022 verschoben. Damit ist der „DATEV Chal­lenge Roth powered by hep“ in diesem Jahr der größte Triathlon-Wett­kampf der Welt.

Diese Chance lässt sich Sebas­tian Kienle, hep Sports Team Profi, nicht entgehen und verkündet auf der heutigen offi­zi­ellen Pres­se­kon­fe­renz des Veran­stal­ters „Chal­lenge Roth“ seine Renn­teil­nahme am kommenden Sonntag:

„Nachdem der Ironman Hawaii abge­sagt wurde, habe ich nur kurz über­legen müssen. Als hep Sports Team Athlet ist der DATEV Chal­lenge Roth powered by hep sozu­sagen ein Heim­rennen für mich. Ich freue mich auf die Strecke, die Atmo­sphäre und das Nach­hal­tig­keits­kon­zept der Veran­stal­tung. Das wird ein toller Saisonabschluss.“

Neben Sebas­tian Kienle als Einzel­starter tritt das hep Sports Team auch mit einer hoch­ka­rä­tigen Staffel an. Diese wird ange­führt vom ehema­ligen deut­schen Mara­thon-Rekord­halter Arne Gabius.

In den Medien – DATEV Chal­lenge Roth powered by hep
Der Wett­kampf wird live und in voller Länge im BR Fern­sehen und als Live­stream auf www.sportschau.de über­tragen. Der Schwimm­start ist um 7.00 Uhr. So können alle Triathlon-Fans das Rennen komplett von zu Hause aus verfolgen.

Nachhaltige Geldanlagen

mit Sinn und Weitblick