Publikums-AIFs sind auf Privatanlegerinnen und Privatanleger ausgelegt, während Spezial-AIFs für professionelle und semi-professionelle Anleger aufgelegt werden. Eine Beteiligung an Spezial-AIFs erfordert deutlich höhere Mindestanlagesummen und ein umfangreiches Fachwissen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner