hep Sports Team mit nachhaltigem Ausstatter

27.08.2020

Professionelles Auftreten auf dem Weg zur Weltspitze

 

Junioren des hep Sports Team werden fortan von Orca ausgestattet

 

Nachhaltigkeit als gemeinsames Ziel

Ab sofort werden die Nachwuchs-Athleten des hep Sports Teams vom baden-württembergischen Anbieter von Solarparks und Solarinvestments durch den neuseeländischen Ausrüster Orca ausgestattet. Erstmalig starten die Athleten in einheitlichen Trikots.

 

Professionelles Auftreten auf dem Weg zur Weltspitze

Gemeinsam verkünden Solarspezialist hep und der neuseeländische Ausrüster Orca die Kooperation, mit der sechs Nachwuchs-Athleten des hep Sports Teams beste Trainings-, Schwimm- und Wettkampfbekleidung zur Verfügung gestellt wird. So soll das Gemeinschaftsgefühl geprägt, die Qualität der Ausstattung gesteigert werden und der Sprung in die Weltspitze gelingen. Auch die Profi-Athleten Imogen Simmonds, Maurice Clavel und Sebastian Kienle vertrauen seit Jahren auf die Produkte von Orca und erzielen damit optimale Leistungen.

Das einheitliche Auftreten der Sportler bietet den Sponsoren, den Athleten und hep eine bessere Repräsentationsfläche und steigert den Wiedererkennungswert. Mit der Vereinheitlichung erreicht das Team die nächste professionelle Ebene.

 

Nachhaltigkeit als gemeinsames Ziel

„Orca ist seit Jahren eine absolute Premium-Marke mit großem Know-How und höchster Performance. Unsere Athleten sind sehr dankbar und stolz, eine Marke repräsentieren zu dürfen – mit dem Wissen, das beste Material zu haben,“ sagt Ronnie Schildknecht, Manager des hep Sports Teams.

“There is no green without blue.“ Unter diesem Motto engagiert sich Orca gegen die Zerstörung der Meere durch Plastikmüll. 2020 hat der Hersteller damit begonnen, in der Produktion sämtliche Kunststoffe aus den Verpackungen zu entfernen und will bis 2021 gänzlich auf Kunststoffverpackungen verzichten. Als Outdoor-Ausrüster sieht sich Orca in der direkten Verantwortung gegenüber der Natur und will den Einfluss auf die Umwelt minimieren. Diese Philosophie ergänzt sich hervorragend mit dem Leitbild des Solarunternehmens hep, „there is no planet b.“

Die Zusammenarbeit zwischen hep und Orca setzt ein deutliches Zeichen im Triathlon, dass sich Spitzenleistung mit höchsten Ansprüchen an Nachhaltigkeit verbinden lassen.

 

hep Sports Team

hep verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz beim Aufbau und der Führung des Sports Teams aus aktuell fünf Profi-Triathleten und sechs Nachwuchs-Triathleten: Zusätzlich zur finanziellen Förderung soll der Fokus auf der Förderung von sportlichen und menschlichen Kompetenzen liegen. „Triathlon ist für uns eine Herzensangelegenheit,“ erklärt CEO Christian Hamann. „Wir bewundern die Ausdauer, Vielseitigkeit und Erfolge der Athleten“.

 

Pressemitteilung "Orca neuer Ausstatter des hep Sports Team"