hep acquires two solar projects in the USA

11.10.2019

Projects in North and South Carolina have a combined capacity of 8.7 megawatts

 

First effects of the strategic partnership between hep and US-American project developer ReNew Petra: The joint venture, which agreed to develop 300 MW worth of solar projects in the next three years, has acquired the first projects with a combined capacity of 8.7 megawatts. Investment volume for the projects "NC Clear" in North Carolina and "Limelight-3" in South Carolina was USD 12.3 million. Two further projects are already in the pipeline.

 

Power purchase agreements with provider Duke Energy

 

Two power purchase agreements were reached with listed energy provider Duke Energy located in Charlotte, North Carolina. „NC Clear“ konnte ein über 13 Jahre feststehender Stromabnahmevertrag – ein sogenanntes Power Purchase Agreement – mit einer Vergütung in Höhe von USD 0,061 pro KWh erreicht werden. Das Power Purchase Agreement für „Limelight-3“ hat eine Laufzeit von 15 Jahren und eine Vergütung in Höhe von USD 0,064 pro KWh.

 

Bei einer Fondslaufzeit von zwanzig Jahren kalkuliert hep den anschließenden Strompreis mithilfe einer konservativen Modellrechnung auf Basis einer von Banken in den USA anerkannten Marktprognose – abzüglich eines von hep gewählten Sicherheitsabschlags.

 

Construction scheduled to start end of 2019

 

Die beiden Solarprojekte werden gehalten vom aktuellen Projektentwicklungs-AIF des Finanzdienstleisters hep. Im Anschluss an Entwicklung und Sicherung der Solarparkrechte werden sie durch einen Spezial-AIF mit Investitionsfokus auf den USA erworben. hep kalkuliert mit einem Bauphasen-Beginn Ende des Jahres.