Das Land der aufrechten Menschen - hep
News­über­sicht

Das Land der auf­rech­ten Menschen

20. Mai 2021

DATEV Challenge Roth powered by hep

Geleb­te Viel­falt
Bur­ki­na Faso, im west­li­chen Afri­ka gele­gen zählt es zu den ärms­ten Län­dern der Welt, über 40 Pro­zent der Bevöl­ke­rung leben unter­halb der Armuts­gren­ze. Gleich­zei­tig prä­gen gro­ße eth­ni­sche und reli­giö­se Tole­ranz das Land. Mehr als 60 Volks­grup­pen leben hier fried­lich zusammen.

Auch der Lan­des­na­me bringt das zum Aus­druck: Die Begrif­fe “Bur­ki­na” und “Faso” stam­men aus den zwei größ­ten Lan­des­spra­chen, gemein­sam bedeu­ten sie “Land der auf­rech­ten Menschen”.

Geo­gra­phi­sche Lage erschwe­ren Ent­wick­lung
Die Land­wirt­schaft ist der wich­tigs­te Wirt­schafts­sek­tor. Mehr als 80 Pro­zent der Men­schen arbei­ten hier. Doch die Bedin­gun­gen sind hart: Was­ser­knapp­heit, regel­mä­ßi­ge Dür­re­pe­ri­oden und nähr­stoff­ar­me Böden erschwe­ren den Anbau von Nah­rungs­mit­tel. Außer­dem sorgt die ungüns­ti­ge geo­gra­phi­sche Lage für hohe Trans­port­kos­ten und ver­hin­dert so den Anschluss des Lan­des an den Weltmarkt.

Uns liegt das Land sehr am Her­zen. Des­halb wol­len wir sei­ne Bewoh­ner unter­stüt­zen ihre Lebens­be­din­gun­gen selbst zu ver­bes­sern. Aus die­sem Grund koope­rie­ren wir mit der Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Faan­di­ma, wel­che mit ihren Pro­jek­ten genau dar­an arbeitet.

NACHHALTIGE GELDANLAGEN
MIT SINN UND WEITBLICK