Prognose für 2023 wird bestätigt / Zinszahlung für Anleihe 2021/26 erfolgt pünktlich am 18.11.2023

Keine unternehmensspezifischen Gründe für aktuelle Anleihekursentwicklung
hep Prognose 2023

Güglingen, 8. November 2023 – Die hep global GmbH, der baden-württembergische Spezialist für Solarparks und Solarinvestments, bestätigt ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2023. Weiterhin erwartet werden ein Umsatz von rund 50 Mio. Euro bis 60 Mio. Euro sowie ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 0 bis 5 Mio. Euro. Dementsprechend geht das Unternehmen von deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerungen in der zweiten Jahreshälfte aus, nachdem das erste Halbjahr wie schon im Vergleichszeitraum 2022 noch vom üblichen volatilen Verlauf des Projektentwicklungsgeschäfts geprägt war.  

Die halbjährliche Zinszahlung für ihren 6,5 % Green Bond 2021/2026 (ISIN: DE000A3H3JV5) wird hep wie gewohnt pünktlich am 18. November 2023 leisten. Der Betrag wird kurzfristig an die Zahlstelle überwiesen werden. Für die aktuelle Entwicklung des Anleihekurses sieht hep keine unternehmensspezifischen Gründe.

Up to date bleiben:
Mit dem hep solar Newsletter.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner