hep erhält Sachwerte-Award für Nachhaltigkeit

Laut Jury gehe hep "mit hohem Ambitionsniveau über das Mindestmaß hinaus"
Übergabe Sachwerte-Award Nachhaltigkeit 2023

Güglingen, 26. September 2023 – Der baden-württembergische Spezialist für Solarparks und Solarinvestments hep erhält den Sachwerte-Award in der Kategorie “Nachhaltigkeit”, verliehen durch die Fachzeitschrift “Mein Geld”. Eine unabhängige, langjährig erfahrene Jury bewertete Anbieter offener und geschlossener Fonds, die durch das KAGB reguliert sind, in sieben Kategorien. hep gehe mit der Umsetzung der Sustainable Finance-Regulatorik über das geforderte Mindestmaß hinaus.

Neu am Markt: ein unabhängiger Jurorenpreis

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Frankfurter Logenhaus zur Einigkeit verlieh die Mein Geld Medien Gruppe erstmalig den Sachwerte-Awards an Preisträger in sieben Kategorien für herausragende Leistungen. Besonderes Merkmal des Awards ist die unabhängige Jury erfahrener Vertreter der Sachwertanlagen-Branche. Geschäftsführerin der Mein Geld Medien Gruppe, Isabelle Hägewald, freut sich, mit diesem Award “Anlegern ein wichtiges Qualitätsbarometer an die Hand zu geben”.

Im Markt der Sachwertanlagen ist hep seit über zehn Jahren als Anbieter von geschlossenen Investmentfonds am deutschen Kapitalmarkt erfolgreich aktiv. “Von Beginn an bestand unser Beteiligungsangebot aus Sachwertanlagen, die ausschließlich in Solarprojekte investieren”, erläutert Thorsten Eitle, Mitbegründer von hep und Chief Sales Officer. “Damit hat sich hep am Markt etabliert und wird von Investierenden geschätzt. Wir freuen uns, dass unser Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit durch einen Award gewürdigt wird, der sich als unabhängiger Jurorenpreis von anderen am Markt abhebt.”

Laudatio ehrt Ambitionsniveau von hep

Die Laudatio auf hep als Gewinner des Nachhaltigkeitspreises hielt Roland Kölsch, der seit 2017 als Geschäftsführer für die Qualitätssicherungsgesellschaft Nachhaltiger Geldanlagen mbH (QNG) verantwortlich ist. Als hundertprozentige Tochter des Fachverbands Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. (FNG) trägt sie zur Qualitätssicherung nachhaltiger Geldanlagen durch die Zertifizierung von Finanzprodukten, Gutachten und die Entwicklung von Standards und Dienstleistungen bei.

Laut Kölsch mache die Gesellschaft hep „das, was sie macht, mit einem hohen Ambitionsniveau, [sie] ist professionell aufgestellt und nutzt bereits diejenigen Elemente aus der Sustainable Finance-Regulatorik, die schwerer umzusetzen sind, im Gesamtergebnis strenger sind, und geht sogar über das geforderte Mindestmaß hinaus.“

Mit dem aktuellen hep-Investmentfonds investieren Anleger in Solarprojekte in den Zielländern USA, Japan, die EU (insbesondere Deutschland) und Kanada. Der Fonds ist gemäß Artikel 9 der EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor konzipiert und seine wirtschaftlichen Aktivitäten stehen im Einklang mit der Taxonomieverordnung. Dadurch werden die höchsten Nachhaltigkeitsanforderungen an Finanzprodukte erfüllt, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Up to date bleiben:
Mit dem hep solar Newsletter.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner