hep beruft Olaf Timm als Chief Risk Officer der HEP Kapitalverwaltung AG

Der baden-württembergische Spezialist für Solarparks und Solarinvestments hep beruft Olaf Timm als Chief Risk Officer (CRO) der HEP Kapitalverwaltung AG mit Wirkung zum 1. Mai 2023.
hep CRO Olaf Timm

Güglingen, 30. Mai 2023 – Der baden-württembergische Spezialist für Solarparks und Solarinvestments hep beruft Olaf Timm als Chief Risk Officer (CRO) der HEP Kapitalverwaltung AG mit Wirkung zum 1. Mai 2023. Timm war zuletzt verantwortlich für das Risikomanagement bei einem Anbieter Immobilieninvestments.

Professionalisierung des Risikomanagements

Als Chief Risk Officer im Vorstand der HEP Kapitalverwaltung AG leitet Olaf Timm fortan das Risikomanagement des „Alternative Investment Fund Managers“ (AIFM) mit Spezialisierung auf Solarinvestments. Seit 2018 voll lizensiert ist das Unternehmen bereits seit 2008 im Bereich der Assetklasse Erneuerbare Energien tätig und ermöglicht neben privaten auch institutionellen Anlegern Investitionen in die größten Solarmärkte der Welt: USA, Kanada, Japan, Deutschland und Polen. Mit Blick auf eine stärkere Durchdringung des institutionellen Marktes fiel die Entscheidung des Unternehmens auf den sowohl im deutschen als auch im Luxemburger Investmentmarkt erfahrenen Timm.

Ein Risikomanagement im Sinne der Anleger umfasst für Timm nicht nur „die für optimale Investitionsentscheidungen erforderliche Transparenz über das Risikoumfeld“, sondern auch das Vorgeben und Überwachen von „Leitplanken, in deren Rahmen sich sowohl Investmententscheidungen als auch alle anderen Tätigkeiten und Bereiche des Unternehmens bewegen“. Während die Finanzexperten von hep international Investitionen mit unterschiedlichen Laufzeiten und Rendite-Risiko-Profilen konzipieren, deckt das Unternehmen sämtliche Leistungen über den Lebenszyklus einer Photovoltaikanlage ab, von der Projektentwicklung über den Bau und den Betrieb.

Über Olaf Timm

Olaf Timm freut sich auf die Herausforderungen beim Solarspezialisten hep. Als studierter Ozeanograph – eine Teildisziplin der Klimawissenschaften – schließt sich für Timm nun der Kreis – mit hep hat er die Möglichkeit, die globale Energiewende voranzutreiben.

Als CRO greift der Hamburger auf seine langjährige Erfahrung bei Patrizia, dem börsennotierten Anbieter für Immobilieninvestments, zurück. Sein Verantwortungsbereich dort umfasste unter anderem das Risikomanagement für sechs in Deutschland, Luxemburg und UK domizilierte AIFMs und deren Risikomanagement-Teams, sodass er seine breite Expertise in diesen Investmentmärkten nun in die hep-Gruppe einbringen kann.

Verantwortungsvoll investieren mit hep

Das Solarunternehmen ermöglicht Anlegern seit 2008 die Investition in Solarenergie in den größten Solarmärkten der Welt. Der aktuelle hep-Investmentfonds ist gemäß Artikel 9 der EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor konzipiert und seine wirtschaftlichen Aktivitäten stehen im Einklang mit der Taxonomieverordnung. Dadurch werden die höchsten Nachhaltigkeitsanforderungen an Finanzprodukte erfüllt, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Up to date bleiben:
Mit dem hep solar Newsletter.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner